GDP UAE 2023-2024, Dubai GDP, Agenda D33

VAE - Bruttoinlandsprodukt 2023/2024 - Dubai mit positivem Ausblick auf Wachstum

Im Jahr 2023 verzeichnete die Wirtschaft der VAE ein robustes BIP-Wachstum von 3,4 %, das sich bis 2024 auf stattliche 4,0 % steigern soll, was die wirtschaftliche Entwicklung des Landes unterstreicht.

Im Jahr 2023 verzeichnete die Wirtschaft der VAE ein robustes Wachstum von 3,4 %[1] und soll sich bis 2024 auf stolze 4,0 % [2][13] steigern. Diese Zahlen stellen das reale BIP-Wachstum der VAE dar und unterstreichen die aufstrebende und dynamische Wirtschaftskraft des Landes. Diese positive Entwicklung bietet vielversprechende Aussichten für Investoren und zeigt, dass die VAE ein fruchtbarer Boden für vielfältige Investitionsmöglichkeiten sind.

Reales Bruttoinlandswachstum der VAE seit 1990
Reales Bruttoinlandswachstum der VAE seit 1990

Entwicklung und Ausblick des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in den VAE

Seit 1990 ist das BIP der VAE kontinuierlich gestiegen, was eine bemerkenswerte Entwicklung des ökonomischen Wachstums darstellt. Im Jahr 1990 erwirtschaftete die Wirtschaft ein BIP von 50 Milliarden Dollar[3][4]. Für das Jahr 2024 wird ein Anstieg des BIP auf 537 Mrd. USD erwartet, was einem Zuwachs von 974 % in 34 Jahren entspricht.[3][4]

UAE GDP Trend since 1990 to date and future economic outlook
Entwicklung des BIP der VAE seit 1990 bis heute und künftige Konjunkturaussichten bis 2028 [9]

Dieser Trend zeigt zwei signifikante Perioden mit starkem Wachstum: von 2000 bis 2009 und von 2021 bis heute. Die rasche Erholung der VAE von der COVID-19-Pandemie hebt sie von vielen anderen Ländern ab, was ab 2021 zu einer boomenden Wirtschaft geführt hat.

Of particular note is Dubai, whose success goes beyond the oil industry and highlights the diverse drivers of the UAE’s economic expansion.

Das BIP von Dubai 2023

Am 21. Januar 2024 veröffentlichte die Regierung von Dubai die Wirtschaftsstatistiken für die ersten neun Monate des Jahres 2023. Entgegen der verbreiteten Meinung beruhen die Einnahmen Dubais nicht in erster Linie auf dem Öl. Anfänglich bildeten die Ölreserven die Grundlage für die Infrastruktur und ebneten den Weg für das Wachstum von Handel, Produktion und Tourismus. Heute stammen mehr als 95 % des BIP von Dubai aus dem Nicht-Öl-Sektor, während der Anteil des Öls weniger als 1 % beträgt [11]. Dieser Wandel unterstreicht die Entwicklung Dubais zu einer stabilen und diversifizierten Wirtschaft, die für die Zeit nach dem Öl bereit ist.

Dubai verzeichnete in diesem Zeitraum einen Anstieg des realen BIP um 3,3 % [10] [5][12], was seine wirtschaftliche Stärke und seine Fähigkeit zu nachhaltigem Wachstum unterstreicht. Dies spiegelt Dubais erfolgreiche Entwicklungsstrategien und seinen Status als globales Wirtschaftszentrum wider.

Die wichtigsten Wirtschaftssektoren, die zum BIP von Dubai beitragen, sind:

  • Fertigung und Produktion: Beitrag zum BIP in Höhe von 8,3 % und Wachstumsrate von 2,2 %.
  • Großhandel und Einzelhandel: Führend mit einem Beitrag in Höhe von 24,6% und einer Wachstumsrate von 1,5%.
  • Bauindustrie: Mit einem Beitrag in Höhe von 6,3 % und einem Wachstum von 1,6 %.
  • Accommodation and food services: The highest growth at 11.1% and a contribution of 3.4%.
  • Transport und Lagerhaltung: Signifikantes Wachstum mit 10,9% und einem Anteil von 13,1%.
  • Finanz- und Versicherungsdienstleistungen: Mit einem Anteil von 11,4% und einer Wachstumsrate von 2,7%.
  • Immobilien: Mit einem Anteil von 8,2% zum Bruttoinlandsprodukt und einer Wachstumsrate von 4,0%.

Diese Sektoren zeigen die Breite der wirtschaftlichen Entwicklung Dubais und seine große Anziehungskraft für Investoren.

GDP infographic 2023 by Dubai Goverment, Mediaoffice.ae
Source: https://mediaoffice.ae/en/news/2024/January/21-01/Dubai-Economic

Erhalten Sie regelmäßig Informationen über den Markt und die Trends in Dubai

Dubai Economic Agenda D33

Am 4. Januar 2023 kündigte Seine Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai, die Wirtschaftsagenda "D33" an, die darauf abzielt, Dubai bis 2033, dem 200-jährigen Bestehen der Stadt, zu einem führenden globalen Wirtschaftszentrum zu machen.

Die D33-Agenda strebt in den nächsten neun Jahren einen umfassenden wirtschaftlichen Wandel an, wobei der Schwerpunkt auf dem Wachstum des Industriesektors, der Ausweitung der Exporte und der Etablierung Dubais als eines der weltweit führenden Logistik- und Finanzzentren liegt. Ziel ist es, qualifizierte Arbeitskräfte anzuziehen und die Stadt zu einem erstklassigen Standort für multinationale Unternehmen und Mittelständler zu machen.[6]

Zu den zentralen Zielen [7] gehören die Verbesserung des Logistiksektors, um zu den fünf besten der Welt zu gehören, die Entwicklung des verarbeitenden Gewerbes durch fortschrittliche Produktionstechniken und die Verbesserung des Finanzdienstleistungssektors, damit dieser zu den vier wichtigsten Finanzzentren der Welt gehören wird.
Darüber hinaus hat sich die D33 das konkrete Ziel gesetzt, Dubai zu einem der drei wichtigsten Reiseziele für den internationalen Tourismus und die Wirtschaft zu machen, ein wettbewerbsfähiges Geschäftsumfeld zu fördern und einen hohen Lebensstandard und Sicherheit zu gewährleisten.

Durch diese strategischen Initiativen will Dubai seinen Status als dynamisches, schnell wachsendes Wirtschaftszentrum mit einer vielfältigen und produktiven Wirtschaft ausbauen.

Kostenlose Beratung

Erhalten Sie eine kostenlose Immobilienberatung für mehr Informationen

Marktlage

Unsere Experten liefern Markttrends, damit Sie zum Experten in Ihrem eigenen Haus werden.

Projekt Übersicht

Verschaffen Sie sich einen Expertenüberblick über kürzlich gestartete oder angekündigte Projekte, um Ihre Kaufentscheidung zu erleichtern.

Immobilienmarkt

Vergleichen Sie mit unseren Experten verschiedene Optionen, die Ihren Anlagezielen entsprechen.

30 Minuten Erstgespräch

Bringen Sie den Ball ins Rollen. Nutzen Sie Ihre Möglichkeit auf ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch.
Empfohlen

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel dargestellten Daten dienen nur zu Informationszwecken und wurden nach sorgfältiger Recherche zusammengestellt. NST Real Estate bemüht sich um Genauigkeit, kann jedoch nicht für die absolute Richtigkeit aller in diesem Artikel dargestellten Inhalte garantieren. Die Informationen stammen aus verschiedenen Quellen im Internet. Auch wenn wir bestrebt sind, verlässliche Daten zu liefern, haften wir nicht für Ungenauigkeiten, finanzielle Verluste oder Schäden, die aus der Verwendung dieser Informationen oder dem Vertrauen auf diese Informationen entstehen.

Author
Nina Strenzel

Nina Strenzel

UAE Blue Visa 10 Years Residency

VAE Blaues Visum: Ein 10-Jahres-Plan für Umweltkämpfer

Am 15. Mai 2024 haben die Vereinigten Arabischen Emirate das Blue-Residency-Visa beschlossen, eine 10-jährige Aufenthaltsgenehmigung für Personen, die sich durch Nachhaltigkeit und moderne Technologien auszeichnen.
Weiterlesen
Nakheel Dubai Holding Merger 2024, Dubai Properties

Fusion von Nakheel und Meydan in die Dubai Holding

Die Dubai- Bauträger Nakheel und Meydan sind unter der Leitung von Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum am 18. März 2024 fusioniert und Teil der Dubai Holding geworden.
Weiterlesen
Madmoun, DLD, Investment, NST Real Estate, Dubai, Ad verification, QR Code

Madmoun macht die Verifizierung von Immobilienanzeigen einfach, dank QR Code

Madmoun service provides a way to verify the authenticity of real estate ads via QR codes, preventing potential buyers and renters from fraud and fake listings.
Weiterlesen
GDP UAE 2023-2024, Dubai GDP, Agenda D33

VAE - Bruttoinlandsprodukt 2023/2024 - Dubai mit positivem Ausblick auf Wachstum

Im Jahr 2023 verzeichnete die Wirtschaft der VAE ein robustes BIP-Wachstum von 3,4 %, das sich bis 2024 auf stattliche 4,0 % steigern soll, was die wirtschaftliche Entwicklung des Landes unterstreicht.
Weiterlesen

Compare listings

Vergleichen

Kontaktieren Sie uns